Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Costa Rica

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638114

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Ursprüngliche Solentiname-Inseln

    Solentiname Inseln und das Los Guatuzos Reservat

    Ursprüngliche Solentiname-Inseln
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: geführter Ausflug indas Los Guatuzos Wildlife Resor inkl.
    Reiseroute: San Carlos - Isla Fernando - San Carlos
    Reisepreis: ab € 344,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ abseits der Touristenpfade unterwegs
    ✓ Kaimane, Schildkröten & Vögel im Los Guatuzos Naturrreservat
    ✓ lokale Kunst auf den Solentiname Inseln

    Naturfreunde und Ruhesuchende kommen mit diesem Baustein voll auf Ihre Kosten, denn Sie besuchen eine noch sehr untouristische Region Nicaraguas - die Solentiname Inseln im Lago de Nicaragua und das Los Guatuzos Wildlife Refuge, welches direkt an den See grenzt. In diesem Naturschutzgebiet erwartet Sie ein tropischer Regenwald mit einer abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelt. Verschiedene Grüntöne soweit das Auge reicht, nur unterbrochen vom Fluss, auf dem Sie mit dem Boot durch das Gebiet fahren. Halten Sie die Augen nach Kaimanen im Wasser und nach Affen und Faultieren in den Bäumen auf. Sie verbringen zwei Nächte in einem einfachen Hotel auf der Insel Fernando.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem einfachen Hotel Komfort 3
    Transport: Bootstransfer San Carlos - Isla Fernando und zurück
    Aktivitäten: Ausflug in das Los Guatuzos Wildlife Resort mit Englisch sprechendem Guide inkl. Bootstour
    • Alle Mahlzeiten

    • Weitere Ausflüge

    • Rundgang über die Hauptinsel Mancarrón

    Sonnenuntergang über dem Nicaraguasee

    Genießen Sie den Sonnenuntergang über dem Nicaraguasee

    Tag 1 – Anreise zu den Solentiname Inseln

    Heute reisen Sie entweder über den Landweg, per Flugzeug von Managua oder über den Rio Frio von Costa Rica nach San Carlos am Rande des Nicaraguasees. Eine Mitarbeiterin unserer lokalen Agentur erwartet Sie bereits und begleitet Sie zum Boot, welches Sie zu den Solentiname Inseln bringt. Dieses Inselarchipel liegt im Nicaraguasee und besteht aus insgesamt 36 Inseln vulkanischen Ursprungs. Das Leben spielt sich in ruhigen Bahnen ab und vor allem ruhesuchende Menschen können hier herrlich entspannen und die üppige Flora und Fauna genießen. In rund einer Stunde kommen Sie auf der Isla Fernando an, auf der auch Ihr einfach ausgestattetes Hotel liegt. Von der Terrasse Ihres Zimmers und dem Restaurant haben Sie einen weiten Blick über das Inselarchipel. Wenn Sie möchten, organisieren wir für Sie gerne einen optionalen geführten Rundgang über die Hauptinsel, die Isla Mancarrón, wo viele lokale Künstler leben.

    Exotische Tiere am Fluss

    Halten Sie Ihre Kamera bereit!

    Tag 2 – Ausflug in das Los Guatuzos Wildlife Refuge

    Heute machen Sie sich nach einem Frühstück früh auf den Weg ins Los Guatuzos Wildlife Refuge. Mit dem Boot und einem lokalen Englisch sprechendem Guide geht es über den Nicaraguasee in rund einer Stunde zum Naturschutzgebiet. Im Hintergrund können Sie bei gutem Wetter die Vulkankette Costa Ricas sehen. Dann heißt es ab ins grüne Dickicht. Wir fanden es sehr beeindruckend wie viele verschiedene Grüntöne die Natur hervorzaubert – von großen dunkelgrünen Blättern bis zu frisch hellgrünen Ranken die eine dichte Wand bilden. Sie fahren flussaufwärts über den Fluss Papaturro bis zum gleichnamigen Dorf. Halten Sie während der Bootstour Ihre Augen auf, damit Sie Affen, Kaimane und viele andere Tiere entdecken.

    Kaiman in Los Guatuzos

    Kaimane beobachten Sie vom Ufer des Flusses

     

    Schon nach den ersten Metern auf dem Fluss begegneten uns exotische Reiher, Störche und Eisvögel in allen Farben. Die Region ist noch sehr ursprünglich, daher stehen die Chancen gut, ein paar Nahaufnahmen von den Tieren zu machen. Wir waren während unserer Reise sehr beeindruckt von dieser Region, weil wir das Gefühl hatten, dass wir fast die einzigen Touristen in der Region waren. Während  der anschließenden Wanderung durch das Los Guatuzos Reservat konnten wir über Hängebrücken durch den Dschungel laufen und auch der Besuch einer Schildkrötenaufzuchtstation steht auf dem Programm. Nach Ihrer Rückkehr zum Hotel können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen und von Ihrer Hängematte den Sonnenuntergang genießen. Als wir zum Essen ins Restaurant der Unterkunft gegangen sind, wurden wir von unzähligen Glühwürmchen begleitet – ein unbeschreiblicher und sehr surrealer Anblick.

    Tag 3 – Abreise nach San Carlos

    Verkaufsraum der typischen Souvenirs auf den Solentiname Islands

    Vor Abreise noch schnell ein typisches Souvenir der Solentiname Islands kaufen

    Heute heißt es Abschied nehmen von diesem ruhigen Fleckchen Erde. Sie werden am Steg des Hotels vom öffentlichen Boot abgeholt und fahren in rund einer Stunde zurück nach San Carlos. Meist sind Sie gegen 11 Uhr wieder in der kleinen Stadt am Rande des Nicaraguasees und können nun entweder direkt weiter nach El Castillo am Rio San Juan fahren oder Ihre Reise mit einem privaten Transfer oder per Inlandsflug nach Managua bzw. Granada fortsetzen. Wenn Sie bereits eine Rundreise durch Nicaragua gemacht haben, können wir auch einen Grenzübergang von San Carlos nach La Fortuna in Costa Rica für Sie organisieren.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Ursprüngliche Solentiname-Inseln - Rundgang über die Hauptinsel Mancarrón

    Entdecken Sie die Hauptinsel Mancarrón und Ihre vielen Künstler

    Reisekosten: € 42,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Bootsfahrt von Fernando nach Mancarrón und zurück, geführter Rundgang über die Insel

    Die Insel Mancarrón ist die Hauptinsel des Solentiname Archipels. Hier leben viele Künstler, denen Sie über die Schulter schauen können. Rund 50 Familien verdienen heute Ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf lokaler Kunst, meist kleine Schnitzereien aus Balsa-Holz und Malereien. Außerdem bekommen Sie bei dem Rundgang einen Einblick in das alltägliche Leben auf diesen abgeschiedenen Inseln.
    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Ursprüngliche Solentiname-Inseln
    Ursprüngliche Solentiname-Inseln - Rundgang über die Hauptinsel Mancarrón
    x