Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Costa Rica

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638114

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Wandern zum türkisblauen Wasserfall des Rio Celeste

    Der Rio Celeste im Tenorio Nationalpark

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: Wandern im Tenorio Nationalpark
    Ort: Bijagua - Vulkan Tenorio Nationalpark
    Reisepreis: ab € 118,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ aktiv durch den Vulkan Tenorio Nationalpark
    ✓ malerische Kulisse des türkisblauen Rio Celeste

    Dieser Baustein ist ideal, wenn Sie gerne wandern und die Natur in Costa Rica individuell, etwas abseits der touristischen Pfade, erleben möchten. Erkunden Sie den Nationalpark am Fuße des Vulkan Tenorio mit dem Rio Celeste auf eigene Faust und wandern Sie dabei durch den grünen Regenwald zu einem imposanten Wasserfall. Das Besondere ist seine türkisblaue Farbe, die dem Fluss "Rio Celeste" den Namen gegeben hat. Denn einer Sage nach ist der Rio Celeste entstanden als Gott, nachdem er den Himmel gestrichen hat, die Pinsel im Rio Celeste ausgewaschen hat... Werfen Sie, während Sie über die kleinen Pfade wandern, immer mal wieder einen Blick in das grüne Dickicht - mit etwas Glück erhaschen Sie vielleicht einen Blick auf eins der vielen scheuen Tiere.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem kleinen Bungalow Komfort 3
    Mahlzeiten: 2x Frühstück
    • Mietwagen

    • Übrige Mahlzeiten

    • Eintritt in den Nationalpark (US$ 15,-)

    • Unterkunft in unserer Komfortoption

    Rio Celeste: türkisblaues Wasser

    Dichter Regenwald im Tenorio Nationalpark

    Tag 1 – Ankunft beim Nationalpark Vulkan Tenorio

    Der Nationalpark Vulkan Tenorio, in dem sich der Rio Celeste befindet, liegt etwa 2-3 Stunden von Monteverde, La Fortuna oder Caño Negro entfernt in der Nähe der Straße 6. Halten Sie die Augen auf, wenn Sie aus Richtung Caño Negro kommen. Kurz nach Upala haben Sie eine gute Sicht auf den Lago de Nicaragua im Nachbarland!

    Sie übernachten in kleinen Bungalows in der Nähe des Ortes Bijagua, nur rund 20 Minuten im Auto vom Eingang des Nationalparks, in welchem sich der Rio Celeste befindet, entfernt. Nehmen Sie auch einen Pulli oder eine dünne Jacke mit, denn die Region liegt etwas höher, so dass es auch mal etwas kühler werden kann. Nach dem Einchecken können Sie beispielsweise noch einmal in den nahe gelegenen Ort Bijagua zur Finca Gavilan fahren. Dort gibt es einen Schmetterlingsgarten und man kann häufig Faultiere, verschiedene Vogelarten und andere Tiere beobachten. Oder aber Sie werden noch einmal aktiv und buchen vor Ort einen Reitausflug und erkunden hoch zu Ross die Umgebung.

    türkisblauer Fluss, entstanden durch Vulkan Aktivitäten

    Vulkanische Aktivitäten erzeugen die intensive Farbe des Flusses

    Tag 2 – Wanderung entlang des Rio Celeste im Vulkan Tenorio Nationalpark

    Stärken Sie sich beim Frühstück gut und tragen Sie feste Schuhe, denn heute erkunden Sie zu Fuß den Nationalpark Vulkan Tenorio mit dem Rio Celeste. Die Fahrt zum Park dauert mit dem Auto nur ein paar Minuten. Am Eingang bekommen Sie eine kleine Karte und erkunden den Nationalpark dann auf eigene Faust. Der Weg schlängelt sich in einem kleinen Pfad durch den Regenwald. Wenn Sie den ganzen Tag Zeit haben, empfehlen wir Ihnen zuerst zu den sogenannten „Tenidores“ zu wandern. Dort sehen Sie, wie sich in einer chemischen Reaktion durch den Zusammenfluss zweier Flüsse, die türkisblaue Farbe bildet, die Ihrem Fluss den Namen „Celeste“ gegeben hat – ein einmaliges Schauspiel… Den Höhepunkt bildet jedoch der Besuch des Wasserfalls. Schon von Weitem hören Sie das Rauschen und dann sehen Sie plötzlich die Gischt aus dem kleinen Tal aufsteigen. Auch wenn der Abstieg etwas rutschig ist, diesen Wasserfall sollten Sie nicht verpassen!

    weiter geht es mit dem Mietwagen

    Mit dem Mietwagen geht es auf Ihrer Reise durch Costa Rica individuell weiter

    Tag 3 – Weiterreise

    Nach Ihrem Besuch des Vulkan Tenorio Nationalparks haben Sie mehrere Möglichkeiten weiterzureisen. Wenn Sie Lust auf weitere vulkanische Aktivitäten haben oder noch etwas mehr wandern möchten, so empfehlen wir Ihnen unseren Baustein Waldriesen und Schwefelseen am Rincon de la Vieja. Wenn Sie lieber ein paar Tage am Strand entspannen möchten, so machen Sie sich am besten auf den Weg nach Samara, oder Manuel Antonio. In Manuel Antonio haben Sie die Möglichkeit sowohl am Strand zu relaxen als auch zwischendurch etwas im Nationalpark zu wandern.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Wandern zum türkisblauen Wasserfall des Rio Celeste - Komfortunterkunft beim Vulkan Tenorio Nationalpark

    Übernachten Sie in komfortablen Bungalows mit spektakulärem Ausblick auf den Vulkan

    Reisekosten: €175,-p.P. bei 2 Personen für 3 Tage / 2 Nächte
    Leistungen: Übernachtung in einer komfortablen Lodge in der Nähe des Vulkan Tenorio Nationalparks inklusive Frühstück

    Wenn Sie ein wenig komfortabler übernachten möchten empfehlen wir Ihnen unsere Komfortunterkunft beim Rio Celeste. Sie übernachten in geräumigen Zimmern und haben einen schönen Ausblick auf den Vulkan Tenorio und das weitläufige Grundstück dieser Lodge im Grünen.

    Genießen Sie die Ruhe der Natur, gehen Sie im Garten auf die Suche nach Kolibris und Leguanen oder entspannen Sie nach Ihrer Wanderung zum Rio Celeste in die Abendstunden unter freiem Himmel im Whirlpool der Lodge.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Wandern zum türkisblauen Wasserfall des Rio Celeste
    Wandern zum türkisblauen Wasserfall des Rio Celeste - Komfortunterkunft beim Vulkan Tenorio Nationalpark
    x