Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Costa Rica

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638114

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Findet den magischen Quetzal!

    Vogelbeobachtung in San Gerardo de Dota

    Findet den magischen Quetzal!
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Aktivität: geführter morgendlicher Naturspaziergang inkl.
    Ort: San Gerardo de Dota
    Reisepreis: ab € 193,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ den magischen Göttervogel Quetzal beobachten
    ✓ auf über 2000 Meter Höhe den Nebelwald erkunden
    ✓ beeindruckender Cerro de la Muerte

    Bei diesem Baustein besuchen Sie das Gebiet des Cerro de la Muerte, dem höchsten Berg Costa Ricas. Die Reise führt über eine gute, jedoch kurvenreiche Straße immer höher in die Berge hinauf. Unterwegs können Sie die atemberaubenden Aussichten auf tiefe Täler genießen. Die Lodge selbst liegt auf über 2500 m Höhe. Dies ist die Heimat des Quetzals. Dieser schöne, wegen seiner grellen Farben bekannte Vogel ist allerdings nicht leicht zu finden. Das Cerro de la Muerte Gebiet ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für eine Begegnung mit diesem außergewöhnlichen Vogel. Unter Begleitung eines Guides machen Sie einen Spaziergang, bei dem Sie auch viele andere besondere Vögel sehen werden.

    Übernachtung: 1 Nacht in der Quetzal Lodge Komfort 3
    Mahlzeiten: Vollpension
    Aktivitäten: Naturspaziergang mit Englisch sprechendem Guide
    • Mietwagen

    • Übrige Mahlzeiten

    • Eintritt in den Nationalpark (US$ 10,-)

    Im Hochland von Costa Rica

    Im Hochland von Costa Rica

    Tag 1 – Ankunft im Gebirge des Cerro de la Muerte

    Meistens kommen Sie von einem der Reiseziele am Pazifik und, je nachdem, von wo aus Sie anreisen, kommen Sie am Nachmittag im Cerro de la Muerte Gebiet an. Von der Küste aus führt die Route durch ein immer bergiger werdendes Gebiet, wo Ihre Lodge auf über 2500 m Höhe liegt. Unterwegs können Sie bei einem der kleinen Straßenrestaurants zu Mittag essen. Nach der Ankunft bei der Lodge können Sie im Restaurant noch etwas trinken und die ruhige Umgebung genießen.

    Wanderung in San Gerado de Dota

    Kleine Pfade für durch die grüne Landschaft

    Tag 2 – geführte morgendliche Wanderung auf der Suche nach dem Göttervogel & Weiterreise

    Im frühen Morgengrauen werden Sie vom fröhlichen Vogelgezwitscher geweckt. Um 7.00 Uhr holt der Guide Sie ab und beginnt mit Ihnen und einer Gruppe einen Naturspaziergang. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht! Während des Spaziergangs gehen Sie auf die Suche nach Tukanen, Kolibris und anderen farbenfrohen Vögeln. Mit ein bisschen Glück weist der Guide Sie auf einen (oder mehrere) Quetzal hin. Der Quetzal gilt als der schönste Vogel Lateinamerikas. Er ist grün-rot, mit einem bis zu einen Meter langen Schwanz und ist für die Azteken das Symbol der Freiheit. Er kann nämlich nur in Freiheit leben, in Gefangenschaft stirbt er nach einigen Tagen. Wenn Sie wieder bei der Lodge sind, können Sie sich noch ein wenig frisch machen und anschließend in dem familiären Restaurant frühstücken. Anschließend führt Sie Ihre Reise meist weiter nach San José, von wo aus nach einer Hotelnacht am nächsten Morgen Ihr Rückflug nach Deutschland startet.